Swe-Dagon-Pagode in Yangoon/Myanmar
Markus Noichl, Weihnachts-Kabarett
Le Maire, Landschaft von Ferundpolz mit Grünten
Christoph Schneider, Jauchen-Kapelle im Winter
Wilhelm Krause, Alpsee

Florian Mayer Quartett - "swing that thing"

Florian Mayer Quartett mit Tiny Schmauch
Florian Mayer Quartett mit Tiny Schmauch

Swinging Jazz und Latin Jazz, Samstag, 18. Oktober 2014, 20 Uhr

Florian Mayer. Saxophon, Klarinette
Pit Decker, Gitarre
Tiny Schmauch, Kontrabass
Lázló Demeter, Schlagzeug

Das Florian Mayer Quartett spielt in seinem Programm „swing that thing“ Jazz-Standards, Balladen und BossaNovas aus verschiedenen Epochen der Jazzgeschichte. Neben einigen der bekanntesten Jazz-Kompositionen sind auch unbekanntere Stücke zu hören. Eigenkompositionen der Musiker runden das Programm ab.
Die Musik des Florian Mayer Quartetts ist von frischen Melodien, warmen Akkorden und mitreißenden Rhythmen geprägt. Flori Mayer „swingt“ auf seiner Klarinette und bläst auf dem Tenorsax groß angelegte Improvisationen. Peter Decker bettet diese in jazzige Klangfarben. Mit László Demeter und Tiny Schmauch hat das Quartett eine rhythmische Basis, die zum blinden Verständnis zusammengewachsen ist. Ob Lateinamerikanische Rhythmen oder Blues, die Band swingt für Bauch und Beine.
Die Musiker des Florian Mayer Quartetts kennen sich schon seit vielen Jahren aus verschiedenen Formationen der südbayerischen Musik-Szene, vom Duo bis zur Bigband. Neben dem musikalischen besteht auch ein großes menschliches Verstehen untereinander. So entsteht ein sehr intensives Miteinander in der Musik des Quartetts.

Aktuelle CD: „ten or madness“ , 2008
Internet: www.tiny-schmauch.de