Archiv 2016

Weihrauch, Myrrhe und Ziegenkäse

Martina Noichl + Sünke Michel 26.12.16


Montag, 26. 12. 2016, 20 Uhr
Literarische Texte zur Weihnachtszeit mit Harfenmusik Lesungen: Sünke Michel (Hamburg) Harfe: Martina Noichl (Oberstdorf) Eintritt 12 € Kartenvorverkauf während den Öffnungszeiten der Ausstellung (ab 21.12., nicht 24. 12. Mi – So 14 – 17 Uhr), Abendkasse ab 19 Uhr - keine telefonischen Reservierungen! Von der Sehnsucht, glauben zu können; von der Bitterkeit am Weihnachtsabend i...

"Rauhnächte" - Harfenträume mit Martina Noichl

Rauhnächte Martina Noichl


Konzert mit CD-Präsentation, Sonntag 1. Advent 27. 11. 2016, 19 Uhr.
Sie konnten nicht zum Konzert kommen, haben aber Interesse an der CD? Sie erhalten die CD über den Onlineshop von "www.martinanoichl.de":www.martinanoichl.de oder bestellen telefonisch bei Martina Noichl, Tel.: 08322 7850. Als „Rauhnächte“ sind die Nächte zwischen dem 25. Dezember und dem 6. Januar bekannt. Im erweiterten Sinne zählt jedoch auch schon die Adventszeit dazu. In diesen dunkle...

eva schroer liest "die verfemte" von gertrud von le fort

Eva Schroer


gertrud von le forts erzählung „die verfemte“, die sie in oberstdorf geschrieben hat, ist im jahr 1953 im druck erschienen. die dichterin plädiert für menschlichkeit und erbarmen anstelle von rache und lynchjustiz. wie kaum eine andere trägt diese erzählung auch autobiografische züge. eine Veranstaltung in der reihe kultursalon villa jauss - vorträge und gespräche über kunst, musik, literatu...

Konglomerat - Nino Malfatti

Nino Malfatti, Konglomerat


Sa 02. Juli bis So 16. Oktober 2016 - geöffnet Mi bis So 15 - 18 Uhr. Achtung: Sonntag, 04.09. geschlossen!!! Die große Sommerausstellung 2016 im Kunsthaus Villa Jauss zeigt den Documenta VI - Teilnehmer Nino Malfatti (Berlin) in einer großen Gesamtschau seiner Werke von 1970 bis heute. Eröffnung: Freitag 01. Juli, 20 Uhr Einführung: Dr. Bettina Ruhrberg, Direktorin Mönchehausmuseums Gosla...

dr. otto nübel, die oberstdorfer christuskirche im dritten reich

Dr. Otto Nübel


freitag 28. oktober 2016, 20 uhr
ein forschungsprojekt hat auf grund von unterlagen in evangelischen kirchen-archiven neue, bisher unbekannte ereignisse und zusammenhänge ans licht gebracht. das projekt ist noch nicht abgeschlossen. der vortrag gibt neue einblicke in eine welt, die von lokalpolitischen erkenntnissen bis in die zusammenhänge der hohen politik reicht. eine veranstaltung in der reihe kultursalon villa jauss ...

Alpenklänge - Achim Rinderle und Hansjörg Gehring

Achim Rinderle + Hans-Jörg Gehring


Samstag, 05. November 2016, 20 Uhr
Alpenländische Improvisationen aus dem Allgäu Was machen Herr Gehring und Herr Rinderle am liebsten, wenn sie alpenländisch musizieren? Sie improvisieren zusammen und lassen dabei ihre ganze Erfahrung als stilsichere Musiker einfließen. Alle Kompositionen werden aus dem Nichts geboren und verschwinden wieder genau dort. Die Einmaligkeit des Moments wird verschwenderisch zelebriert. Spontane...

michael frank meier - DENKEN GEGEN DIE ZEIT - roger willemsen (1955-2016)

Villa Jauss-Logo Quadrat 4cmjpg


freitag 15. juli 2016, 20 Uhr
die welt als kunstwerk ihrer beschreibung kann nur fassen, wer inmitten der rabiaten eitelkeit der diskurse begabt ist mit dem herz eines träumers. die lachhafte mediale fehlleistung, „vorzeigeintellektueller“ genannt zu werden, parierte willemsen mit der unstillbaren freude, zwischen den geheimnissen seiner leidenschaftlichen denkfiguren zu navigieren. Der vortrag untersucht die wirkungen s...

Heinz Teufel, Venedig - Schule des Sehens

Heinz Teufel, Venedig


Eine Ausstellung im Rahmen der Olympus-Galerie zum 4. Oberstdorfer Fotogipfel, täglich geöffnet von 10 bis 18 Uhr
Heinz Teufel nimmt die Besucher mit auf eine Reise und lässt die Stadt in einem ganz neuen Licht erscheinen. Er sagt selbst zu seiner Ausstellung: „Ich denke, bei einem Festival über ‚den Menschen‘ sollten nicht nur sein Abbild, sein Elend und sein Glück thematisiert werden, sondern, als ergänzender Kontrapunkt verstanden, auch auf seine kulturelle Schöpferkraft hingewiesen werden. Venedig sch...

Was bleibt - Horst Heilmann und Kilian Lipp

Villajauss lippheilmann plakat 3-2


20.03. - 29.05.2016, geöffnet Mi - So 15 - 18 Uhr
Eröffnung: Samstag, 19.03.2016, 19 Uhr Einführung: Ursula Winkler, Musik: Michael Frank Meier, Flöte und Oliver Post, Gitarre *Oberstdorf – Zwei Maler, starke Bilder: Horst Heilmann und Kilian Lipp zeigen neue Werke. Die Villa Jauss führt die beiden geschätzten Künstlerpersönlichkeiten des Allgäus für gut zwei Monate zusammen – eine Idee von Kilian Lipp. In einem grandiosen Gegenüber werde...

kees van surksum, menschen fotografieren

NeuDeutsch - Kees van Surksum


freitag, 10. juni 2016, 20 uhr
menschen fotografieren ist eine der königsdisziplinen in der fotografie. die einzigartigkeit des menschlichen individuums ist für fotografen eine schier unerschöpfliche motivquelle. gleichzeitig verlangt es ganz besondere, oft eher soziale als technische fähigkeiten, um faszinierende, ausdrucksvolle portraits zu kreieren, die einen portraitierten menschen dem betrachter nahebringen. anhand klas...

arthur lamka, ein alter journalist erzählt

Arthur Lamka


freitag, 06. mai 2016, 20 uhr
arthur lamka gewährt einblick in spannende momente seiner jahrzehntelangen journalistenkarriere. dazu gehören dienstliche und private zusammentreffen, begegnungen bei ausstellungen, buchvorstellungen, einladungen beim loewe verlag u.a. als brillianter erzähler, kunst- und kulturkenner ist arthur lamka in der region und in der villa jauss bestens bekannt- wir dürfen gespannt sein, wenn er uns...

Trio "Schall und Schmauch"

Tiny schmauch by nela dorner 3


Samstag, 16. April 2016, 20 Uhr - Tiny Schmauch (Kontrabass, Gesang), Flori Mayer (Saxophon & Klarinette) und Andreas Kopeinig (Piano)
Eigenkompositionen, Interpretationen bekannter Jazz-Klassiker und Improvisationen im Dialog mit den Kunstwerken der Ausstellung erzeugen ein Spannungsfeld zwischen Kunst- und Klangerlebnis. Die Musiker des Trios spielen dabei mit dem Raum, treten in Dialog mit den Kunstwerken und halten miteinander Zwiesprache in Jazz-Standards. Ein Miteinander entsteht, das swingt und groovt, feine Melodien fü...

klaus noichl, anmerkungen zur oberstdorfer baugeschichte

Bauen in Oberstdorf


freitag 15. april 2016, 20 uhr
alles alte war auch einmal neu. anmerkungen eines architekten zur oberstdorfer baugeschichte oder die suche nach dem ortsüblichen stil. was ist ortsüblich? und was ist schützenswert? sind das nur die schönen alten bauernhäuser oder nicht auch bauten der tourismus-architektur des frühen 20. Jhds. und der heimatschutzarchitektur (u.a. von willy huber) oder der industriearchitektur und d...

Drei Epochen - Musik für Flöte und Gitarre

Villa Jauss-Logo Quadrat 4cmjpg


Ostermontag 28.03.2016 um 20:00 Uhr - Michael Frank Meier (Flöte) und Oliver Post (Gitarre) spielen Werke von Henry Purcell, Robert de Visée, Mauro Giuliani, Heitor Villa-Lobos, Astor Piazzolla und Bela Bartok
Eintritt 12 € Reservierungen unter 08322/940266 während den Öffnungszeiten unserer Ausstellung ab 20. März (Mi - So 15 - 18 Uhr)

detlef willand, über den holzschnitt

Detlef Willand, Großer Pilger


zur bedeutung, geschichte und über seine eigene künstlerische Entwicklung - freitag 12. februar 2016, 20 uhr
detlef willand (geb. 1935) gehört zur avantgarde jener holzschneidenden künstler, die an die wiederentdeckung des holzschnitts durch die expressionisten angeknüpft und diesen auf faszinierende, facettenreiche art und weise weiterentwickelt haben. der holzschnitt - als urform des modernen buchdrucks lange zeit ein wichtiges mittel zur popularisierung von ideen - hat sich im 20. jahrhundert zu ei...

kultursalon villa jauss

Glastür Treppenaufgang


vorträge und gespräche über kunst, musik, literatur...
in vielen städten erlebt der kultursalon eine renaissance. der salon bietet die spannende möglichkeit, einen tieferen einblick in verschiedene bereiche von kunst und kultur zu gewinnen. die villa jauss möchte interessierten solch eine plattform anbieten. im anschluss an einen vortag werden gastgeber und gäste in zwangloser runde über musikalische, literarische, künstlerische, philosophische ...

hans-jürgen gerung, die notation der zeitgenössischen musik

Giebeldreieck innen


freitag 08. januar 2016, 20 uhr
welche neuen notationsformen haben sich in der zeitgenössischen klassischen musik seit den seminaren im kranichsteiner schloss 1946 bis zur gegenwart entwickelt? gibt es normierte notationsverfahren und wo liegen allgemein die grenzen der tradierten notenschrift? eine interessante variante ist z.b. die pittografia, also die bilderschrift von musik oder musikgrafik. ähnlich der mittelalterliche...