HAUS BONATZ - Arthur Maximilian Miller Stiftung

Das Team der Villa Jauss hat das Dichterhaus in Kornau übernommen. Wir hoffen, über regelmäßige Öffnungszeiten während der Sommersaison interessierte Besucher erreichen zu können. Geplant sind außerdem wechselnde Ausstellungen mit Werken regionaler Künstlerinnen und Künstler sowie kleinere Konzerte, Lesungen uvm.

Der Heimatdichter Arthur Maximilian Miller (1901 - 1092) arbeitete seit 1938 als Lehrer in Kornau bei Oberstdorf. Am Anfang wohnte er im dortigen Schulhaus selbst. 1953 kaufte er das Häuschen oberhalb Kornaus an der Straße zur Söllereck Talstation. Dieses wurde 1936 vom renommierten Stuttgarter Architekten Paul Bonatz (1877 - 1956) als Ferienhaus für seine Familie errichtet. (Architekt u.a. des Stuttgarter Hauptbahnhofs). Heute ist das Dichterhaus im Besitz des Bezirkes Schwaben, der hierfür eine Stiftung ins Leben gerufen hat.

Neben der Originaleinrichtung informiert eine kleine Dauerausstellung über das Leben und Werk von Arthur Maximilian Miller und Paul Bonatz.
Als Ausstellung sind eine Auswahl der unverwechselbaren Scherenschnitte von A.M.Miller zu sehen..

Anfahrt
Mit dem Walserbus (Linie 1) zur Haltestelle Kornau Abzweigung, Richtung Kornau, dann links der Beschilderung folgend, 5 min. Fußweg von der Haltestelle
- mit dem Auto: von Oberstdorf Richtung Söllereckbahn / Kleinwalsertal, die zweite Abfahrt nach Kornau, dann sofort wieder links der Beschilderung folgen, Parken dankenswerterweise beim Hotel Nebelhornblick möglich

Öffnungszeiten
Sommerhalbjahr Sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet, letztmals So 04.11.18

So finden Sie das Haus Bonatz

Route von

Route nach