Duo Manciu – Schmauch

Duo Manciu - Sc hmauch, Foto: Ralf Lienert




Samstag, 14. Oktober 2017, 20 Uhr

Poesie der Wellen
Melodische Saitenweisen zwischen “ethno jazz” und „world music“

Liviu Jean Manciu: Gitarre, Komponist
Tiny Schmauch: Kontrabass

Das Wasser ist für den Gitarristen Liviu Jean Manciu das inspirierende Element zu seinen Kompositionen. So finden sich im Programm des Duos die Wellen des Meeres, das Prasseln des Regens, das Plätschern des Baches und auch das stetige Strömen eines Flusses wieder.

Auf der knorrig erdigen Basis von Tiny Schmauchs Kontrabass entfaltet sich die Musik von Manciu in luftigen, tänzelnden Gitarrenmelodien und feurigen Grooves und Rhythmen. Das Programm des Duos besteht aus Eigenkompositionen seines Gitarristen. Sie lassen Klänge seiner rumänischen Heimat erkennen, sind aber auch geprägt von Jazz und Lateinamerikanischer Musik. Gespielt wird akustische Musik - swingend, lebendig, mitunter sinnlich. Durchdacht arrangierte Passagen wechseln mit melancholischen Klängen und südländischen Rhythmen – mal gezupft, gestrichen oder geschlagen. Die Improvisationen der beiden Musiker sind virtuos, manchmal verträumt und immer fesselnd. Von melancholischen Klängen bis hin zu südländischen Rhythmen auf akustischer Gitarre und Kontrabass.

Eintritt 12 €
Reservierungen in der Villa Jauss zu den Öffnungszeiten der Ausstellung (Mi-So 15-18 Uhr, Tel 08322 940266)