am 03.10.2016 von Irmela Fischer

"Rauhnächte" - Harfenträume mit Martina Noichl

Rauhnächte Martina Noichl

Konzert mit CD-Präsentation, Sonntag 1. Advent 27. 11. 2016, 19 Uhr.

Sie konnten nicht zum Konzert kommen, haben aber Interesse an der CD?
Sie erhalten die CD über den Onlineshop von www.martinanoichl.de
oder bestellen telefonisch bei Martina Noichl, Tel.: 08322 7850.

Als „Rauhnächte“ sind die Nächte zwischen dem 25. Dezember und dem 6. Januar bekannt. Im erweiterten Sinne zählt jedoch auch schon die Adventszeit dazu. In diesen dunklen, geheimnisvollen Wochen, wenn die Tage kürzer werden und sich die Natur nach innen wendet, hat die Harfe ihre hohe Zeit. Ihr feiner und doch kraftvoller Saitenklang führt in die innere Stille und kann Herz und Ohren für das Geheimnis des Weihnachtsgeschehens öffnen.

Martina Noichl hat der besonderen Schwingung dieser Nächte in der Advents- und Weihnachtsmusik verschiedener Zeiten und Länder nachgespürt . Mit Melodien vom Alpenraum über Finnland bis nach Mexiko sowie eigenen Kompositionen lädt sie die Zuhörenden ein in die Tiefe zu lauschen.

Martina Noichl begann mit neun Jahren Harfe zu spielen und war sofort fasziniert vom „vielsaitigen“ Klang des königlichen Instruments. Diese Begeisterung dauert bis heute an. Neben dem Studium der Musik- und Tanzpädagogik an der Hochschule „Mozarteum“ in Salzburg und ihrer selbstverständlichen Verwurzelung in der alpenländischen Volksmusik kam sie durch ihre irische Großmutter schon früh mit der Musik der grünen Insel in Berührung und befasste sich intensiv mit der keltischen Musiktradition. Daraus erwuchs ein eigenständiger Stil, dem Phantasie, Witz und viel Gefühl eigen ist. Sie komponiert für die Harfe, experimentiert mit deren Klangmöglichkeiten und ist immer bereit, den Zauber eines Augenblicks in einer spontanen Improvisation einzufangen. Als kreative Harfenistin ist sie solistisch und mit wechselnden Ensembles unterwegs und als Harfenlehrerin gibt sie Ihr Können an der Musikschule Oberstorf weiter.

Eintritt 10 € - Reservierungen während der Öffnungszeiten der Ausstellung bis 20.11. Mi – So 14 – 17 Uhr, Tel.: 08322 940266, Restkarten an der Abendkasse

Speziell für Konzertbesucher: Kartenvorverkauf für 26.12. 2016, 17 Uhr, Sünke Michel und Martina Noichl "Weihrauch, Myrrhe, Ziegenkäse" - Literarische Texte zur Weihnachtszeit mit Harfenmusik

Weitere Info unter: www.martinanoichl.de