am 15.09.2000 von Initiative Villa Jauss e.V

schrägspur - erstes internationales Studenten-Videofestival Oberstdorf

Schrägspur - erstes internationales Studenten-Videofestival Oberstdorf

Unter diesem Namen findet vom 15.-17. September 2000, angeregt von der Karlsruher Hochschule für Gestaltung und der Oberstdorfer Initiative Villa Jauss, inmitten der Allgäuer Alpen zu Zeiten des berühmten Viehabtriebs das erste internationale Studenten-Videofestival statt. Die Organisatoren von "schrägspur" wollen Studenten der Fachrichtungen Film, Medien und Design die Möglichkeit bieten, Arbeiten außerhalb der eigenen Hochschule zu präsentieren und einer breiteren Öffentlichkeit Zugang zu Arbeiten
junger, noch unbekannter Film-/ Videokünstler zu schaffen.

Studenten von 92 Film-, Medien- und Designhochschulen weltweit wurden aufgefordert, sich mit ihren Arbeiten (Videos und auf VHS kopierte Filme) an "schrägspur" zu beteiligen. Mitglieder der Jury waren Dr. Ursula Frohne (MNK/ZKM Karlsruhe), Bernhard Foos (SWR/Medienkunstpreis), Prof. Dieter Kiessling, Prof. Marcel Odenbach und Petra Unnützer (Videonale Bonn). Es wurden 8 Auszeichnungen und Preise vergeben. Neben Vernissage und Studenten-Videoausstellung werden renommierte Videokünstler wie Isabell Heimerdinger, Mike Hentz, Monika Oechsler, Ulrike Rosenbach und Thomas Zitzwitz über Ihre Arbeiten berichten.

Unterstützt werden die Macher von "schrägspur" von den Professoren Gunter Rambow und Volker Albus von der HfG Karlsruhe und dem Vorstandsmitglied der Initiative Villa Jauss Prof. Karl Ruhrberg (Gründer Museum Ludwig, Köln).

fon 0721.38 438 09
fax 0721.38 438 37
contact@schraegspur-festival.de

http://www.schraegspur-festival.de/

Kontakt

Initiative Villa Jauss e.V
Fuggerstraße 7
87561 Oberstdorf
Deutschland
Tel. +49 8322 940266

Verein

Geschäftsstelle:
Angelika Blüml
Am Dummelsmoos 41
87561 Oberstdorf

Öffnungszeiten

variieren je nach Ausstellung -
Sie finden die Zeiten
unter den einzelnen Ankündigungen