am 09.09.2012 von Initiative Villa Jauss e.V

Tag des offenen Denkmals 2012

Dachgeschoss

Kunsthaus Villa Jauss in Oberstdorf als Beispiel eines historischen Holzbaus

Sonntag, 9. September 2012, 14 - 17 Uhr

Öffentliche Führungen 14 und 15 Uhr mit den Architekten Angelika Blüml, 2. Vorsitzende der Initiative Villa Jauss e.V., Egon Kunz, Sanierungsspezialist denkmalgeschützter Ensembles und Christa Boecker .

Der diesjährige "Tag des offenen Denkmals" führt laut Pressemeldung des Bezirks Schwaben interessierte Besucher zu ausgewählten Objekten rund um Oberstdorf. Er widmet sich dem Schwerpunktthema "Holz", das als Baumaterial für Wohnbauten im Allgäu eine zentrale Bedeutung hatte und im gegenwärtigen Bauen wiederentdeckt wird. "Seit Menschengedenken und auf der ganzen Welt ist Holz ein wichtiger Baustoff und erfüllt funktional, visuell, ja sogar akustisch höchste Anforderungen. Nicht zuletzt steht Holz auch für Emotionen "(aus der Pressemitteilung des Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege). Im denkmalgeschützten Kunsthaus Villa Jauss können Sie einen faszinierenden Holzbau erkunden, den sich der Braumeister Melchior Jauss aus Seeg im Allgäu im Jahre 1885 als Wohnhaus bauen ließ und der vom Verein "Initiative Villa Jauss" liebevoll saniert und heute als Kunsthaus genutzt wird.

Auf zum Teil aus Naturstein gemauertem Fundament ist es in Blockbauweise errichtet, aber mit einem Holzschirm verkleidet. Der quadratische Grundriss und die klaren Proportionen des Wandaufbaus innen und außen geben dem Gebäude ein herrschaftliches Aussehen. Viel Holz innen und außen, ein freigelegter Dachstuhl als Veranstaltungsraum und viele schöne Details strahlen einen Charme aus, dem Sie sich bestimmt nicht entziehen können.

Sie kennen die Villa Jauss noch nicht? Dann nutzen Sie den Tag des Denkmals und werfen Sie nach der Architektur-Führung noch einen Blick in die große Sommerausstellung "überall und nirgends - Werke aus der Sammlung Reydan Weiss" - faszinierende Bilder moderner Kunst aus der ganzen Welt, eine Begegnung der Kulturen über nationale und historische Grenzen hinweg.

Weitere Objekte in Oberstdorf, die am Tag des offenen Denkmals zu besichtigen sind:

Historisches Bergbauerndorf Gerstruben
Öffnungszeiten 11 - 17 Uhr
Führung: 12 Uhr Dr. Berndt von Hagen, Mathias Kappeler, Albert Titscher

Haus Bonatz - Arthur-Miller- Haus, Kornau 51:
11 - 17 Uhr, Führungf: 13 / 15 / 16 Uhr Franz Vogler / Egon Kunz / Dr. Peter Fassl

Kapelle St. Anna in Rohrmoos:
11 - 17 Uhr, Führung: 14 / 15 / 16 Uhr Markus Graf Fugger / Engelbert Steinle

Haus Wagner, Reute 4
Führung 15 / 16 Uhr: Klaus Noichl