ALPENGEDÖNS - eine zeitgenössische Perspektive auf das Alpenidyll

07.07. - 30.09.2018, geöffnet Mi - So 15 - 18 Uhr - Eröffnung Fr 06.07.2018, 19 Uhr, Einführung Victoria Ulmschneider, Musik Felix Gehring und Luis Heinze

Die Alpen als Heimat, Sehnsuchtsort, Touristenmagnet, Ideal und Naturerlebnis.

Acht Künstler inszenieren Symbole der Alpen und Alpenkultur, die von Folklore bis Kitsch reichen und in einen völlig neuen Kontext gestellt werden.
Die vielschichtigen Arbeiten stammen aus den Bereichen Malerei, Graffiti, Zeichnung, Skulptur, Objektarbeit, Installation, Fotografie, Animationsfilm und Video.

Zu sehen sind Werke von
- Jochen Ehmann
- Theodore Hofmann
- Mariella Kerscher
- Gerald Kukla
- Stefan Lindauer
- Marita Maul
- Benjamin Ulmschneider
- Robert Wilhelm

Die Info-Broschüre zur Ausstellung können Sie hier anschauen

Ausstellung zum Oberstdorfer Musiksommer
- nähere Informationen finden Sie hier

Die Südliche 2018

Di - Fr 15 - 18 Uhr, Sa + So 11 - 18 Uhr - Jahresausstellung der Bildenden Künstler des Landkreises Oberallgäu, Jungholz und Kleinwalsertal, diesmal wieder in der Villa Jauss in Oberstdorf

Zum 16. Mal lädt "Die Südliche" das kunstinteressierte Publikum ein, die sorgfältig aus dem reichen Kunstleben der Region ausgewählten Kunstpositionen zu betrachten.

Grafik-Sammlung Hugo Tauscher

Die Villa Jauss verfügt über eine wunderbare Sammlung von Grafiken des 20. Jahrhunderts, gestiftet vom Oberstdorfer Hugo Tauscher. Diese Sammlung ist nicht als ständige Ausstellung zu sehen, sondern ausgewählte Werke der Stiftung ergänzen immer wieder unsere Ausstellungen oder werden mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten präsentiert - zuletzt in der Ausstellung ZEITGENÖSSISCHE KUNST IM DIALOG mit Künstlern des BBK Schwaben-Süd, bei der auch zum ersten Mal der KUNSTPREIS VILLA JAUSS vergeben wurde. Preisträger Peter Zeiler aus Irsee

Was hier in der Villa Jauss optisch geboten wird, ist eine kleine Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts, gesehen durch ein Temperament.
Prof. Karl Ruhrberg