Mit Blick auf den Menschen - Peter Zeiler und die Grafikstiftung Hugo J. Tauscher
16.07. – 13.09.2020, geöffnet Do – So, 15-18 Uhr Aufgrund der aktuellen Situation verzichten wir auf eine Eröffnung und vorerst auf Führungen. Ein Abend zur Ausstellung sowie Führungen sind in Planung – die Infos finden Sie dann in der Tagespresse, im Newsletter oder auf unserer Homepage. Eintritt gegen freiwillige Spende

1998 erhielt die „Initiative Villa Jauss e.V.“ von dem Oberstdorfer Bürger Hugo J. Tauscher eine hervorragende Grafiksammlung. Im Sommer 2020 werden Blätter von Kokoschka, Kollwitz, Picasso, Dali, Beuys und vielen anderen Künstlern des 20. Jahrhunderts wieder gezeigt – neu geordnet: Männer im Erdgeschoss, Frauen im 1. Stock und Paare ebenfalls im 1. Stock. Betrachten die Besucher diese Arbeiten mit so geführtem „Blick auf den Menschen“, dann erschließen sich ganz neue Aspekte für die Stiftung und auch auf den Sammler; denn ein thematisch existenzieller Ansatz war neben der künstlerischen Qualität und den teilweise bekannten Namen immer ausschlaggebend für den Erwerb der Kunstwerke. Auffallend beim Erwerb über 30 Jahre war immer schon, dass Karikaturen auch ein wichtiger Sammelansatz für Herrn Tauscher waren. Diese fügen sich jetzt äußerst belebend in das gesamte Haus ein, wenn z.B. die Künstler sich selbst zum Thema machen (Beuys, Janssen, Grass, A.P. Weber) oder wenn sie die Hilfsbedürfigkeit thematisieren (Dali, Kokoschka, A.P. Weber). Dass Männer machtbewusst und aufgebläht in Erscheinung treten, geht nicht immer glimpflich aus (Flora, Topor, Picasso, Ionesco). Der Blick auf Frauen fällt bei Künstlerinnen bzw. männlichen Kollegen schon sehr unterschiedlich aus, teils surreal verfremdet (Dali, Bele Bachem, A.P.Weber), teils realistisch, vom Leben gezeichnet (Bock, Kollwitz, Fini, Zille). Der Lobpreis auf die Ästhetik des weiblichen Körpers ist unverkennbar meist eine männliche Sichtweise (Picasso, Dali, Beuys, Moore). Dass das wechselseitige Verhältnis der Geschlechter sehr amüsant (Unger, Topor, Wunderlich), aber auch sehr typisch (Magritte, Arnold, A.P.Weber, Fuchs) sein kann, zeigen die zwei Räume mit Frauen und Männern als Paare.

Die Skulpturen und grafischen Blätter des 90-jährigen Künstlers Peter Zeiler aus Irsee im Ostallgäu beschäftigen sich in ganz besonderer Weise mit dem „Blick auf den Menschen“. Sie gehen tiefer, loten die psychischen Dimensionen des Menschen aus. Oft stehen sie in starkem Kontrast zu den schon fast gefällig anmutenden Arbeiten der arrivierten Künstler der Stiftung; denn die Handschrift Zeilers ist nicht weich und geschmeidig, sondern eher kantig, bizarr und grob. Die Körperglieder des Menschen orientieren sich am erfüllten und erlebten Innenleben des Künstlers, sie werden des Ausdrucks wegen verzerrt und überbetont. Schmerz und Freude, Geburt und Tod, Freude und Verzweiflung sind seine Themen. Peter Zeiler hat dafür eine ganz persönliche künstlerische Erzählsprache gefunden. Im Dachgeschoss der Villa werden alte und neue Grafiken zum Thema Mensch und Musik gezeigt. Peter Zeiler erhielt 2018 den zum ersten Mal verliehenen KUNSTPREIS VILLA JAUSS.

Begleitprogramm:

- 04.09., 20 Uhr Trio FAT mit Flori Mayer, Andreas Kopeinig und Tiny Schmauch

Näheres zum Begleitprogramm finden Sie im Veranstaltungskalender.

Achtung: HAUS BONATZ, Kornau 51
Reise in die Kinderzeit - Räuber Hotzenplotz, Jim Knopf & Co
Ausgewählte von Jan Peter Tripp handkolorierte Blätter seines Vaters Franz Josef Tripp - im Winterhalbjahr geschlossen, Wiedereröffnung Sonntag 19.07.2020, 15 Uhr, dann jeden Sonntag 15 - 18 Uhr bis 01.11.2020

Franz Josef Tripp hat den Räuber Hotzenplotz und viele andere bekannte Kinderbuchfiguren gezeichnet, damals natürlich schwarz-weiß. Zum 50-jährigen Geburtstag von Jim Knopf hat sein Sohn, der Maler Jan Peter Tripp ausgewählte Blätter seines Vaters im Pigmentdruck übertragen und dann mit Aquarellfarben lasierend in vielen Schichten coloriert. „Mein Anliegen war, dass man den Original-Federstrich meines Vaters zu 100 Prozent sieht“, sagt Jan Peter Tripp.
Diese Original-Kolorierungen sind nun im HAUS BONATZ bis Anfang November zu sehen. Und es gibt für euch Kinder Rätsel- und Ausmalblätter - lasst euch überraschen! Auf jeden Fall lohnt sich der Besuch für die ganze Familie!

Bitte kommen Sie mit dem Bus (Linie 1 Walserbus Haltestelle "Kornau Abzweigung"), per Rad oder zu Fuß. Beim HAUS BONATZ gibt es keine Parkplätze! - wenige Plätze dankenswerterweise beim Hotel Nebelhornblick möglich, mehr Parkplätze an der Söllereckbahn!

Oberstdorfer Fotogipfel 2020 - Thema "Sport"
David und Melanie Benz | O C E A N S
presented by Olympus - 23. - 27. September 2020

Solange es noch intakte und lebendige Korallenriffe gibt, portraitiert das Fotografen- und Autorenpaar die Schönheit der Ozeane, um die doch für viele so fremde und surreale Unterwasserwelt im Bilde festzuhalten. In ihrer Ausstellung O C E A N S nehmen sie die Besucher mit auf eine Reise in mystische Unterwasserwelten, zu Geisterwesen und in bunt leuchtende Korallengärten. Von skurrilen Winzlingen bis zu den wahren Giganten der Meere zeigen sie eine kleine Auswahl dessen, was ihnen wichtig ist und was sie lieben - unsere Ozeane.

Mehr zum Oberstdorfer Fotogipfel finden Sie hier

Grafik-Sammlung Hugo Tauscher

Die Villa Jauss verfügt über eine wunderbare Sammlung von Grafiken des 20. Jahrhunderts, gestiftet vom Oberstdorfer Hugo Tauscher. Diese Sammlung ist nicht als ständige Ausstellung zu sehen, sondern ausgewählte Werke der Stiftung ergänzen immer wieder unsere Ausstellungen oder werden mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten präsentiert - u.a. 2018 in der Ausstellung ZEITGENÖSSISCHE KUNST IM DIALOG mit Künstlern des BBK Schwaben-Süd, bei der auch zum ersten Mal der KUNSTPREIS VILLA JAUSS vergeben wurde. Preisträger Peter Zeiler aus Irsee. Zuletzt 2019 "Sammlung Tauscher auf Reisen": ausgewählte Original-Radierungen und Lithographien von Günter Grass in der Galerie "Art Sommerlicht" von Lucie Sommer-Leix in Sonthofen sowie Sommer 2020 "Mit Blick auf den Menschen" - Peter Zeiler & die Stiftung Hugo J. Tauscher in der Villa Jauss..

Was hier in der Villa Jauss optisch geboten wird, ist eine kleine Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts, gesehen durch ein Temperament.
Prof. Karl Ruhrberg

Kontakt

Initiative Villa Jauss e.V
Fuggerstraße 7
87561 Oberstdorf
Deutschland
Tel. +49 8322 940266

Verein

Geschäftsstelle:
Angelika Blüml
Am Dummelsmoos 41
87561 Oberstdorf

Öffnungszeiten

variieren je nach Ausstellung -
Sie finden die Zeiten
unter den einzelnen Ankündigungen

Wir verwenden Cookies
Um die Funktionen unserer Websites technisch in vollem Umfang nutzen zu können, verwenden auch wir Cookies, um damit ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot sicherzustellen. Die Einbindung der Tools von Kooperationspartnern, die Statistiken zur Nutzung und dem jeweiligen Verhalten von Usern auf unseren Websites erstellen, werden ebenfalls hierdurch eingebunden und in die Leistungsmessung sowie die Anzeige relevanter Inhalte integriert. Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies zu den oben genannten Zwecken erteilen Sie durch das Klicken auf "OK". Unter "Einstellungen öffnen" können Sie eine detailliertere Auswahl treffen und haben außerdem die Möglichkeit, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Informationen zu Einstellungs- sowie Widerspruchsmöglichkeiten, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Kunsthaus Villa Jauss auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Integration von YouTube Videos.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Integration von Vimeo Videos.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy