am 25.03.2009 von Initiative Villa Jauss e.V

Hans Karl Baier: Bekanntes und Unbekanntes

Hans Karl Baier: Plakat

„Um einer französischen Kriegsgefangenschaft zu entgehen, kam er nach Reichenbach im Allgäu, wo er bis 1950 lebte und malte. Er hat im Allgäu sehr schnell seine neue Heimat gefunden, da sein Hauptinteresse, infolge seiner engen Verbundenheit mit der Natur, in erster Linie der romantisch und impressionistisch bestimmten Landschaftsmalerei galt.“ - Dr. Ursula Kouba, geb. Baier

Eröffnung
Mi. 25.03.09, 20h

Ausstellung
Do. 26.03. – So. 26.04.09

Öffnungszeiten
Do. bis So. von 15 bis 18h

Weitere Informationen:
Fotos der Ausstellung und Presseberichte(Kultur OA)
Lebenslauf)